Unser gemeinsamerWeg..

..könnte hier beginnen.... :o)

Wir alle erleben während unserer Lebensreise unterschiedliche Phasen. Da gibt es Zeiten, wo alles wunderbar funktioniert..., unsere Beziehungen, Freundschaften, im Beruf, wir fühlen uns körperlich wohl und fit... kurzum- alles läuft rund und gut.
Und dann kann es sein, dass plötzlich nichts mehr so läuft, wie gewohnt...
Vielleicht kennst auch du diese Gefühle oder Phasen...?:

  • du fühlst dich unrund, unzufrieden mit dir selbst und dem Leben
  • Orienteriungslosigkeit in Bezug auf das eigene Leben schleicht sich mehr und mehr ein...; dass, was früher doch immer ganz klar war, dass, was ich geglaubt habe zu wissen über mich und mein Leben (meinen Lebensplan) scheint zu bröckeln.... "lebe ich wirklich das Leben, dass ich leben will..?"
  • du fühlst dich kraftlos, öfters matt, erschöpft, müde, Handlungen zu setzen, fällt schwer..
  • zu viele Gedanken - zu wenig Energie
  • du hast das Gefühl, den Halt in deinem Leben verloren zu haben, fühlst dich "haltlos.."
  • als Frau hast du vl das Gefühl, deinen Zugang zu deiner eigenen Weiblichkeit und deiner angeborenen Strahlkraft verloren zu haben und dich nicht mehr wohlzufühlen in deinem Körper
  • äußere Beziehungen fühlen sich oft anstrengend an, du bist emotionaler als sonst

gleichzeitig hast du vielleicht das Gefühl, dass da noch etwas anderes auf dich wartet, das gelebt werden möchte, traust dich aber (noch) nicht, Schritte in eine neue Richtung zu setzen...

Viele meiner Klienten erleben solche Phase, wo sie beschreiben, dass ihre gewohnte Welt, so wie sie sie bis zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben gekannt und erlebt haben, buchstäblich von einem Moment auf den anderen nicht mehr existent war...
Hervorgerufen oftmals durch unterschiedliche äußere Auslöser, wie z.B. Jobverlust, Trennung oder Verlust von einer nahestehenden Person oder innere Auslöser, wie z.B. Krankheit...etc.
Manche haben auch das Gefühl, sich in sogenannten "Schwellenphasen" zu befinden, also Übergangsphasen, wo das "alte, gewohnte", nicht mehr passt und funktioniert, das "Neue" aber auch noch nicht da ist, vl subtil spürbar ist, aber man sich noch nicht bereit fühlt, erste Schritte in die neue Richtung zu wagen..

Während solcher Wandlungsphasen kann ich Dir als unterstützende Wegbegleitung gerne zur Seite stehen.